Integrationsfachdienst für hörgeschädigte Menschen:

Im Integrationsfachdienst unterstützen wir im Auftrag des Integrationsamtes und der Reha-Träger in Niedersachsen ArbeitnehmerInnen, Arbeitssuchende und ArbeitgeberInnen.

Das Angebot ist kostenlos.

Schweigepflicht ist für uns selbstverständlich.

Alle Mitarbeiterinnen beherrschen die Gebärdensprache.

Informationen für Berufstätige:

Der Integrationsfachdienst kann bei folgenden Themen unterstützen:

  •  Persönliche Weiterentwicklung innerhalb der Firma
  •  Fortbildung für den Beruf
  •  Über- oder Unterforderung am Arbeitsplatz
  •  Arbeitsplatzausstattung
  •  Wiedereingliederung nach längerer Erkrankung
  •  Konflikte mit ArbeitgeberInnen und KollegInnen oder bei Gefährdung des Arbeitsplatzes
  •  Kündigungsschutzverfahren
  •  Unterstützung bei Anträgen

Informationen für Arbeitsuchende:

Der Integrationsfachdienst kann bei folgenden Themen unterstützen:

  • Bewerbungsunterlagen erstellen
  • Vorstellungsgespräche vorbereiten und begleiten / Coaching

Wenn die bisherige Arbeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausgeübt werden kann, dann beraten und begleiten wir bei der Entwicklung einer neuen Perspektive.  

Informationen für ArbeitgeberInnen:

Der Integrationsfachdienst kann bei folgenden Themen unterstützen:

  •  Einstellung und Integration hörgeschädigter Menschen
  •  Technische Arbeitsplatzausstattung
  •  Fördermöglichkeiten der Arbeitsagenturen oder des Integrationsamtes
  •  Unterstützung bei Antragsstellungen
  •  Wiedereingliederung von hörgeschädigten ArbeitnehmerInnen nach langer Krankheit
  •  Umsetzung innerhalb des Betriebes bei Wegfall des Arbeitsplatzes
  •  Beratung zum Einsatz von GebärdensprachdolmetscherInnen (Bestellung, Finanzierung, Umgang )
  •  Konflikte am Arbeitsplatz
  •  Kündigungsschutzverfahren

Informationen für Selbstständige:

Der Integrationsfachdienst kann bei folgenden Themen unterstützen:

  •  Grundlegende Informationen über Selbstständigkeit
  •  Technische Arbeitsplatzausstattung
  •  Arbeitsassistenz
  •  Fördermöglichkeiten der Arbeitsagenturen oder des Integrationsamtes
  •  Unterstützung bei Antragsstellungen

Weitere interessante Angebote:

  •  Arbeitskollegen-Seminare für berufstätige gehörlose, schwerhörige und hörende KollegInnen
  •  Gehörlosenseminare für berufstätige Gehörlose
  •  Jobcoaching

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns!