Termine

Für das Leben in unserer sich schnell verändernden Gesellschaft sind aktuelle Informationen wichtig. Hörgeschädigten Menschen sind öffentliche Vorträge oder Nachrichten der Medien nur schwer zugänglich. Daher finden in unserer Beratungsstelle  a u r i s  verschiedene Veranstaltungen und Angebote speziell für hörgeschädigte Menschen statt.

In regelmäßigen Abständen organisieren die Mitarbeiterinnen Vorträge oder Seminare zu aktuellen Themen aus den Bereichen Erziehung, Versicherung, Vertragswesen… 

Über das aktuelle Angebot informieren Sie sich bitte auf den folgenden Seiten!

Seminare

Im Jahr 2022 werden wieder Kollegenseminare des Integrationsamtes für hörgeschädigte Arbeitnehmer und ihre hörenden Kollegen in Isenbüttel stattfinden.

Arbeitskollegen-Seminare für berufstätige gehörlose Arbeitnehmer und hörende Kollegen mit Gebärdensprachdolmetschern

Die Kosten des Seminars, Unterbringung, Verpflegung und Fahrtkosten werden vom Integrationsamt übernommen!

Persönliche Anmeldung (nach Bekanntwerden der Termine)  bitte direkt beim Integrationsamt Hildesheim unter

E-Mail :
Telefon : 05121 – 304 657

Nähere Informationen finden Sie auch unter:

Schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben

Außensprechstunden

Außensprechstunden IFD Begleitung in Betrieben
Bei den Schwerbehindertenvertretungen von VW und MAN findet einmal im Monat eine Sprechstunde für hörgeschädigte ArbeitnehmerInnen statt.

MAN Salzgitter

Sprechstunden:

Immer montags von 11.00-14.00 Uhr (11.00-12.30 Uhr Schwerbehinderten-Büro Werk Eingang A, 3. Etage, und 12.30-14.00 Uhr Logistik-Zentrum)

27.06.22

18.07.22

15.08.22

19.09.22

10.10.22

14.11.22

05.12.22

Kontakt:

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe Sucht

Die Treffen finden aufgrund der Corona Situation vorerst nicht statt! 

Die Selbsthilfegruppe für suchtgefährdete Menschen trifft sich einmal pro Monat. Für die hörgeschädigten TeilnehmerInnen ist dieses Gesprächsangebot häufig die einzige Möglichkeit, sich mit der eigenen Sucht auseinanderzusetzen. Die Gruppe ist offen für alle Betroffenen und wird von einer Mitarbeiterin der Beratungsstelle geleitet. Es wird in Gebärdensprache kommuniziert.

Termine immer dienstags:

Beginn: 16.30 Uhr 

Gruppenraum a u r i s
Güldenstraße 19/ 20
38100 Braunschweig

Bei Interesse wenden Sie sich an

Beate Rothaug
Telefon 0531-12019 15 oder

Selbsthilfegruppen CI - Cochlear Implantat

Die Treffen finden aufgrund der Corona Situation vorerst nicht statt! 

Die Treffen für Berufstätige finden immer am ersten Montag im Monat um 18.00 Uhr statt. 

Die Treffen für nicht Berufstätige finden immer am ersten Donnerstag im Monat um 10 Uhr statt.

Treffpunkt:

Praxis für Sprache und Stimme (Frauke Schmidt-Jenner)
Schlosspassage 10
38100 Braunschweig
Telefon 0531-129456-44 

Bei Interesse wenden Sie sich an  

Gerhard Jagieniak
Telefon 0531- 2611380 oder

Selbsthilfegruppe für schwerhörige Berufstätige -
Die Ohrwürmer

Seit Januar 2019 trifft sich die Schwerhörigen-Selbsthilfegruppe
“Die Ohrwürmer” in den Räumen der Beratungsstelle
a u r i s. 

Die Gruppe trifft sich 2021 immer am 3. Freitag im Monat von 16:00 – 17:30 Uhr.

Momentan noch via Skype.

15.07.2022 um 16.00

19.08.2022 um 16.00

16.09.2022 um 16.00

21.10.2022 um 16.00

18.11.2022 um 16.00

16.12.2022 um 16.00

Bei Präsenztreffen im         Gruppenraum a u r i s
Güldenstraße 19/20
38100 Braunschweig

Bei Interesse wenden Sie sich an

Ulrike Köhnlein
Telefon 0531-12019 13 oder

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Selbsthilfegruppe  für Schwerhörige, Hörgeräte- und CI - Träger Wolfsburg

Du hast Probleme mit dem Hören und suchst jemanden der dich versteht und mit dem du dich austauschen kannst? Dann sind wir genau die Richtigen für dich! Unsere Gruppe besteht aus Menschen, die mit einem oder zwei Hörgeräten/Implantaten versorgt sind.

In unserer Gruppe sind Erwachsene aller Altersgruppen vertreten.

Das Treffen findet jeden 2. Montag im Monat ab 18 Uhr in den Räumen der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS, Saarstraße 10a, 38440 Wolfsburg statt. 

Bei Interesse wenden Sie sich an

Rosemarie Langer

0152-02917723

Christel Säger 0176-49063532

Selbsthilfegruppe für Tinnitus Schwerhörigkeit, und CI - Implantate Gifhorn

Unsere Ohren sind für neue Gruppenmitglieder immer geöffnet. Auch Angehörige von Hörgeschädigten sind willkommen.
Das Motto in unserer Selbsthilfegruppe:

“Jeder für jeden”

 

 

 

Das Treffen findet jeden 4. Dienstag im Monat ab 19 Uhr in den Räumen der AWO, Braunschweiger Str. 137, 

38518 Gifhorn statt. 

Bei Interesse wenden Sie sich an

Jutta Bartsch

05371-14212

Rosemarie Langer
0152-02917723

Hörtreff Velpke

Selbsthilfegruppe für Hörgeschädigte und CI-Träger. Treffen an jedem 1. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr. Treffpunkt: evangelische Kirche Andreas in Velpke, Marktplatz 18, 38458 Velpke im Gemeinschaftsraum.

Bei Interesse wenden Sie sich an

Manja Schachel

0157-73305088

Reiner Chalupka

0170-5249736

Deutscher Schwerhörigenbund (DSB) Braunschweig

Der Ortsverein des DSB in Braunschweig und Umgebung bieten Hörgeschädigten, Ratsuchenden und deren Angehörigen die Hilfe in der Selbsthilfegruppe. Gemeinsam nehmen wir das Problem in die Hand und suchen im Rahmen der Möglichkeiten nach Lösungen, die dem/der Betroffenen helfen, mit der Schädigung besser umzugehen.

Treffen: Jeden 1. Montag im Monat  bei der Beratungsstelle für Hörgeschädigte “auris”, Güldenstraße 19/20 in Braunschweig.

Um 17.00 Uhr beraten wir Schwerhörige, CI-Träger und Tinnituserkrankte.
Später kommen die Mitglieder zum Treffen zusammen.


Bitte melden Sie sich unter der unten angegebenen Telefonnummer bei der Vorsitzenden oder über auris, Beratungsstelle für Hörgeschädigte an.

8. Aug. | 5. Sept. | 4. Oktober | 7. November | 5. Dezember

Bei Interesse wenden Sie sich an
Annette Heuser
Tel: 0 5341 – 268 232
E-Mail:  

 

Psychotherapie für Hörgeschädigte

Unsere Beratungsstelle arbeitet mit der Diplom-Psychologin Fau Okka Peschken aus Göttingen zusammen. Sie bietet zweimal pro Woche Einzeltherapie in unseren Räumen an. Diese psychotherapeutischen Sitzungen werden in der Regel mit den Krankenkassen abgerechnet.
Frau Peschken ist schon viele Jahre als Psychotherapeutin tätig und hat sich speziell im Bereich der Arbeit mit hörgeschädigten Menschen weitergebildet. Sie berät bei

  • Gefühlen von Traurigkeit
  • Ängsten
  • mangelndem Selbstwertgefühl
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Partnerschaftskonflikten
  • Erziehungsproblemen
  • Stressbelastungen
  • Essstörungen
  • Sexuellem Missbrauch

Im Einzelfall werden die Gespräche von Gebärdensprachdolmetscherinnen übersetzt.
Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Dipl. Psych. Okka Peschken
Fax 0551-2813404
Telefon 0551-2813405
E-Mail:

Unsere Beratungsstelle arbeitet ebenfalls mit der Dipl. Psych. Josephine Tanke in Braunschweig zusammen. Nähere Informationen finden Sie unter der Homepage www.psychotherapie-am-damm.de

Dipl. Psych. Josephine Tanke
Damm 34
38100 Braunschweig

Telefon 0531-70215831
Fax 0531-70215832
E-Mail:

DER DEUTSCHE SCHWERHÖRIGENBUND

Der Deutsche Schwerhörigenbund Ortsverein Braunschweig trifft sich jeden 1. Montag im Monat ab 17:30 Uhr zur Beratung von Ratsuchenden, ab 18.00 Uhr beginnt das Treffen der Mitglieder des DSB!

Beratungsstelle für Hörgeschädigte

Güldenstr.19/20

38100 Braunschweig, 4. OG

Coronabedingt bitten wir um Anmeldung unter Tel. 05341- 268232 oder über a u r i s Tel. 0531/120190 bzw.